Häufig gestellte Fragen (FAQ) – My Coach

My Coach – Gesunde kochen, schnelle 20-minuten Rezepte

12 Fragen und Antworten (FAQ)

1 | Ist My Coach eine Diät?

Jein. Bei My Coach handelt es sich nicht um eine herkömmliche Diät. Du wirst nicht hungern, du wirst dich sehr vielseitig, ausgewogen und vitalstoffreich ernähren, dies im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Diäten. Du kannst aber sehr wohl Gewicht verlieren und zwar genau das Richtige, nämlich das unerwünschte Fett. Die wertvolle Muskelmasse hingegen bleibt erhalten, bzw. wird – je nach Aktivitätslevel – sogar weiter aufgebaut.

2 | Was ist die Grundlage, die Ernährungsphilosophie hinter My Coach?

My Coach ist ein wissenschaftlich fundiertes Ernährungsprogramm, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir stützen uns auf die Harvard Food Pyramid und das Diabetes Prevention Program.
Alle unsere Rezepte werden von Ernährungswissenschaftlern mitentwickelt und auf eine optimale Zusammensetzung von Mikro- und Makronährstoffe hin geprüft.

3 | Ist My Coach ein reines Ernährungsprogramm?

Nein. Das My Coach-Programm umfasst alle wichtigen Bausteine einer gesunden Lebensweise. Neben den My Coach-Rezepten sind unsere Challenges ein wichtiger Programm-Bestandteil: hier setzt du dich intensiv mit Themen rund um Bewegung und Entspannung auseinander. Zudem wirst du durch medizinische Messungen unserer Partner unterstützt sowie durch Coachings auch mental begleitet.

4 | Wie schnell kann ich mit My Coach abnehmen?

Das ist immer Typenabhängig und kann nicht allgemein gültig beantwortet werden. Viele unserer Kunden können bereits in den ersten 1-2 Wochen gute Erfolge verbuchen. Bei anderen dauert es bis zu einem Monat, bis sich der Zeiger auf der Waage zu bewegen beginnt. Auch wenn der Gewichtsverlust möglicherweise nicht so schnell eintritt wie erhofft, denke daran, dass du dir und deinem Körper mit der neuen My Coach-Ernährungsweise in jedem Fall etwas Gutes tust.

5 | Ist das My Coach-Programm zeitaufwändig?

Das My Coach-Programm ist speziell auf Menschen mit wenig Zeit ausgerichtet. Der Kochaufwand beträgt 30 Min. pro Tag. Aufwändiges Kalorienzählen, Ernährungstagebuch-führen, Zutaten exakt abwägen etc., fallen weg. Ebenso nehmen wir dir die Menüplanung und das Einkaufslisten-Schreiben ab. Was die Bewegung angeht, gibt es viele Möglichkeiten, mit wenig Zusatzzeitaufwand viel Bewegung in den Alltag einzubauen. Wie das alles geht, erfährst du in deinem My Coach-Programm.

6 | Ich möchte mich gesund ernähren, aber nicht abnehmen – ist My Coach geeignet für mich?

Ja. Im Vordergrund steht ein gesunder Lebensstil. Du kannst die Mengenangaben in den Rezepten nach Bedarf erhöhen und gemäss unseren Empfehlungen zusätzliche Snacks zu dir nehmen, um dich optimal zu ernähren und dein Gewicht zu halten.

7 | Wer wird mich coachen?

Ein diplomierter Ernährungsberater FH berät dich während 30 Minuten per Telefon. Kompetent und umfassend. Wir bieten Coachings in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, italienisch und spanisch an.

8 | Wo kann ich meine Messungen vornehmen lassen?

Grundsätzlich immer an dem Ort, wo du deine Starterbox erworben hast. Unsere online-Kunden können sich auf dieser Seite den nächstgelegenen Partner für die medizinische Messung aussuchen: Checks und Messungen

9 | Was mache ich, wenn mein Partner / meine Familie mitessen möchte? 

Bei jedem Rezept gibt es einen Hinweis für eine schnelle Zusatzbeilage wie Pasta, Reis, Kartoffeln, Brot, geeignet für alle Mitesser mit zusätzlichem Kalorienbedarf. So kann die ganze Familie mitessen und alle werden satt. Unser Coach hat weitere Tipps auf Lager, wie man Kindern neue Gerichte schmackhaft machen kann.

10 | Ich bin Vegetarier – ist My Coach auch für mich geeignet? 

Mit etwas Flexibilität bezüglich Zutaten ist My Coach auch hervorragend für Vegetarier geeignet. Unsere Menüplanung enthält lediglich je ein Fisch- und Fleischgericht pro Woche, bei den restlichen Rezepten handelt es sich um äusserst vielseitige Vegi-Gerichte. Bei den Fisch-/Fleischgerichten kannst du das tierische Protein mit pflanzlichen Proteinen wie Erbsen, Soja, Hülsenfrüchten etc. ersetzen. Oder du tauschst die Rezepte mit anderen Rezepten aus der Vorwoche aus.

11 | Was mache ich, wenn ich eine Lebensmittel-Allergie habe?

Hier hilft dir dein Ernährungsberater gerne weiter, wie du diese Lebensmittel gut ersetzen kannst. Auch unser Kundendienst kann dir hier Auskunft geben. Passt ein Menü einmal gar nicht, kannst es gut mit einem Menü der Vorwoche ersetzen.

12 | Muss ich für das Programm ein guter Koch sein?

Basiskenntnisse in der Küche reichen völlig aus. Die Rezepte sind unkompliziert, kurz und einfach umsetzbar. 

Mehr erfahren